Rechtsanwalt Kalenberg

Rechtsanwalt Kalenberg

Nach dem Studium der Rechts- und Staatswissenschaften in Bonn und in Freiburg i. Br. absolvierte Rechtsanwalt Kalenberg das Referendariat in Bonn, Köln, Berlin und Speyer. Nach einem Trainee im Jahr 1996 begann er als Assistent der Geschäftsleitung, dann als Justitiar eines Entsorgungsunternehmens. Er arbeitete schließlich bis in das Jahr 2005 als Leiter Recht und Prokurist der RWE Umwelt Südwest GmbH in Wiesbaden.

Seitdem ist er als Rechtsanwalt in Koblenz tätig, nahe der IHK, den Genehmigungsbehörden und Verwaltungsgerichten. Als Spezialist im Abfallrecht betreut er vor allem mittelständische Unternehmen in allen Fragen des Umweltrechts, außerdem in vergaberechtlichen Verfahren. Im Jahr 2010 erfolgte als Ausdruck dieser konsequenten Ausrichtung die Gründung von „Kalenberg - Kanzlei für Umweltrecht“.

Rechtsanwalt Kalenberg ist darüber hinaus als Dozent in seinen Fachgebieten, aber auch in hohem Maße politisch und sozial engagiert. Mitgliedschaften bestehen bei der DGAW Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, dem DAV Deutscher Anwaltverein, der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht Rheinland-Pfalz im Dt. Anwaltverein u.a.


Rechtsgebiete

  • Kreislaufwirtschaftsrecht, Abfallrecht, grenzüberschreitende Abfallverbringung, Entsorgungsfachbetriebeverordnung, Gewerbeabfallverordnung etc.
  • Immissionsschutzrecht, Anlagenzulassung, technische Anleitungen Lärm und Luft etc.
  • Bodenschutz- und Altlastenrecht, Verfüllung und Deponierung
  • Wasser- und Abwasserrecht
  • Naturschutzrecht
  • Umweltstraftaten und Ordnungswidrigkeiten

  • Vergaberecht, Begleitung von Ausschreibungsverfahren, Vertretung in Nachprüfungsverfahren
  • öffentliches Baurecht, Bauplanungsrecht, Bauordnungsrecht
  • Energierecht, Recht der Erneuerbaren Energien, Energiewirtschaftsrecht
  • Kommunalrecht, Gemeindewirtschaftsrecht
  • Informationsfreiheitsrecht

  • Entsorgungsverträge, Projektverträge
  • Organisationsberatung, Genehmigungsberatung und -management